Über den DAV Ludwigshafen

Die Sektion Ludwigshafen des Deutschen Alpenvereins wurde 1888 gegründet und hat zur Zeit über 1900 Mitglieder. Der Kinder- und Jugendanteil liegt bei gut 15 %. Der Deutsche Alpenverein Sektion Ludwigshafen e.V. ist einer der größten und ältesten Vereine der Stadt. Die Sektion feierte 2013 ihr 125 jähriges Bestehen. Sie ist Mitglied im Deutschen Alpenverein e.V., im JDAV Landesverband Rheinlandpfalz e.V. und im Sportbund Pfalz. Außerdem ist die Sektion institutionelles Mitglied im Verein zum Schutz der Bergwelt e.V., im Pfälzerwaldverein e.V. und im Arbeitskreis Klettern und Naturschutz im Odenwald e.V. (AGKNO).

Für die stadtnahe Ausübung sportlicher Aktivitäten betreibt unsere Sektion eine eigene Kletteranlage an einem ausgebauten ehemaligen Spitzbunker in der Pasadena-Allee (in der Nähe des Hauptbahnhofs) mit Außen- und Innenanlagen und einem anspruchsvollen Klettersteig. Die Kletteranlage ist auch der Treffpunkt unserer Alpenvereinsjugend.

In der Südpfalz bei Bruchweiler, mitten im Dahner Felsenland, steht unsere "Ludwigshafener Hütte", eine Selbstversorgerhütte. Sie ist eine anerkannte Mittelgebirgshütte der Kategorie C des Deutschen Alpenvereins.

Die Sektion bietet ihren Mitgliedern die komplette Bandbreite der alpinen Aktivitäten wie Skitouren, Schneeschuhwanderungen, Klettern im Mittelgebirge und den Alpen, Hochgebirgstouren, Hochgebirgswanderungen, Wanderungen im Mittelgebirge, Mountainbiken sowie naturkundliche Exkursionen. Der Schwerpunkt der Sektionsarbeit liegt bei der alpinen Ausbildung in Fels uns Eis.

Neben der traditionellen bergsteigerischen Betätigung im alpinen Raum bieten wir unseren Mitgliedern aller Altersgruppen eine große Zahl von geselligen und sportlichen Aktivitäten in der näheren und weiteren Umgebung.

Im Winterhalbjahr, von Oktober bis März stimmen wir die Mitglieder auf das kommende Bergjahr ein mit Multivisionsvorträgen aus dem gesamten Alpenraum von externen Referenten im Gemeindesaal von St. Ludwig.

Das Touren- und Ausbildungsprogramm wird von 25 ausgebildeten Fachübungsleitern organisiert und durchgeführt. Das umfangreiche Jugend- und Familienprogramm wird von 15 Jugendleitern gestaltet. Die große Seniorengruppe, ebenfalls sehr aktiv, ist jede Woche unterwegs.

Bei unseren sportlichen Aktivitäten steht nicht das Leistungsprinzip im Vordergrund, sondern der Spaß an der Bewegung im Zusammenhang mit dem Naturerlebnis und ganz besonders das Erlebnis in einer Gruppe.

In der Geschäftsstelle der Sektion, Bleichstrasse 19, befindet sich auch die Bücherei; hier können die neueste alpine Literatur sowie Kartenmaterial ausgeliehen werden.

Vereinsbeitrag jährlich

siehe Mitglied werden


Vorstand

Gerhard Schied
 1. Vorsitzender
Josef Rasinger
 2. Vorsitzender
Nicola Nonnenmacher
 Schatzmeisterin
 

 

Norbert Jahn
 Schriftführer
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Geschäftsstelle

Susanne Gräf


Bücherei

Claudia Jahn